Alles Rund um das Thema Smokebox und HMD für deine Shisha

Alles Rund um das Thema Smokebox und HMD für deine Shisha

Zuerst möchten wir auf die Definition eingehen. Eine Smokebox, kann man auch abgekürzt auch HMD nennen. HMD bedeutet Heat Management Device. Das bedeutet soviel wie Hitze regulierungs Werkzeug. In der Shishaszene sind das meist Kopfaufsätze die man auf den Shisha Tabakkopf legt. Meistens bezeichnet man einen Aufsatz HMD oder Smokebox in den man zwei bis drei Shishakohlen reinlegen kann. 

Was macht eine Smokebox und/oder HMD so besonders?

Die Smokeboxen sind meist relativ identisch aufgebaut. Es gibt unten eine Platte die im gegensatz zu Alufolie dicker ist. Die Kohlen werden auf diese Platte gelegt und somit verteielt sich die Hitze sehr gut. Bei der Aluminiumbauweise zentriet sich die Hitze genau da, wo die Kohlen draufliegen. Es gibt um Smokeboxen einen Rand, der dazu dient das die Kohlen nicht rausfallen können. Der Rand dient auch als kleiner Windschutz, da dieser verhindert das die Kohle extrem viel Hitze abbekommt. 

Kaloud Lotus 1+ Smokebox HMD Bericht

Die Smokebox von dem Hersteller Kaloud ist die beliebteste Smokebox auf dem Markt. Der Kaloud HMD verfügt eine Reihe an Vorteile gegenüber der Konkurrenz, die diese nicht nachahmen kann, da sie Kaloud umfangreich patentiert hat. Fangen wir an bei dem Deckel. Den Deckel den man bei dem Kaloud mitgeliefert bekommt dient dazu die Hitze bis in die kleinste Gradzahl zu regulieren. Der Deckel ähnelt der Lotus Blume und daher auch der Name. Den Deckel kann man drehen, was zur Folge hat, dass sich die Öffnungen der Smokebox, für den Lufteinlass, schließen und die Kohlen extrem heiß werden. Die extreme Hitze wird dann gleichmäßig über den Boden bis in die Noppen weitergeleitet an den Tabak. Die Noppen an dem Kaloud sind ebenfalls patentiert. Mit dieser Besonderheit kann man den Shishatabak auf Abstand (Tabak hat kein Kontakt zu der Smokebox), Vollkontakt (Bodenplatte des HMD's liegt komplett auf dem Tabak) und auf Noppenkontakt (Tabak wird nur von den Noppen berührt). Zu den Bauarten später nochmehr. Mit 59,95€ bis 64,95€ ist der Kaloud der teurste und die beste Smokebox auf dem Markt.

AO Smokebox Bericht

Die AO Smokebox hat den größten Vorteil, dass sie sehr günstig zu kaufen ist. Zu 29,95€ kann man nichts sagen! Für den Preis darf man jedoch leider nicht viel erwarten. Die Smokebox ist relativ dünn und in der Herstellung wurde relativ wenig Material verwendet. Die AO Smokebox hat ebenfalls einen Deckel der zur Hitzeregulierung dient. Für jeden Einsteiger ist die AO Smokebox eine gute Möglichkeit, sich an das Thema HMD und Smokebox ranzutasten. Für Erfahrene Shisharaucher ist das eher weniger etwas.

Na Grani Smokebox Bericht

Die Na Grani Smokebox kommt aus Russland. Der HMD ist Marktunüblich aus Edelstahl, statt aus Aluminium hergestellt worden. Nachdem Na Grani eine große beliebtheit in Russland feiern kann, ist der Trend nun auch in Deutschland zu bemerken. Die Na Grani Smokebox ist momentan sehr schnell vergriffen. Die Qualität ist super und der Preis ist mehr als fair mit 34,95€. Der Na Grani HMD hat einen Kreis am Boden, der so ähnlich wie die Noppen des Kalouds fungieren. Jedoch kann man den nicht wirklich auf Noppenkontakt rauchen. Den Na Grani können wir dem Anfänger und dem Fortgeschrittenem Shisharaucher empfehlen. Der Anfänger kann günstig einsteigen und der Profi hat von dem Kaloud etwas Abwechslung.

Smokebox auf Abstand rauchen

Auf Abstand mit einer Smokebox oder auch HMD zu rauchen bedeutet, dass der Tabak die Smokebox nicht berührt. Das hat die Folge, dass es nicht zu heiß und stark wird. Denn je heißer der Tabak wird um so stärker wirds. Jedoch ist bei dem Abstands-Setup eine große Rauchentwicklung nicht zu erwarten. Möglich mit allen Smokeboxen.

Für Anfänger geeignet!

Smokebox auf Noppenkontakt rauchen

Diese Art geht nur mit dem Kaloud. Bei dieser Art des rauchens, berührt der Tabak die Noppen des Kalouds. Es entsteht mehr Hitze und somit gibt es eine größere Geschmacksentfaltung und größere Rauchwolken.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet!

Smokebox auf Vollkontakt rauchen

Diese Variante des Smokebox rauchens sollte der Anfänger nicht ausprobieren. Hier wird der Kopf komplett mit Tabak gefüllt, sodass die Smokebox mit dem Boden komplett auf dem Tabak liegt und mit der gesamten Fläche berührt. Hierbei ist es wichtig drauf zu achten das derTabak nicht zu schnell verbrennt. Hierzu folgen noch paar Tipps. So entstehen krasse Rauchwolken beim Shisha rauchen.

Für Fortgeschrittene geeignet!

Smokebox auf Overpacking rauchen

Bei dieser Variante wird gezielt viel zu viel in den Tabakkopf gelegt. Die Smokebox brennt die oberste Schicht des Tabaks weg. Diese verbrannte Schicht soll somit den drunterliegenden Tabak vor der extremen Hitze schützen. Diese Methode wird nicht häufig verwendet, da diese nicht Tabaksparend ist. 

Nur für Fortgeschrittene geeignet!

 

Tipps und Tricks beim rauchen mit Smokebox HMD

Tipp 1: Zu heiß? Hebe die Smokebox leicht an, puste den Tabak leicht ab und dreh die Smokebox um 20 Grad.

Tipp 2: Vor dem Rauchen, lass die Kohle 3-5 Minuten in der Smokebox auf dem fertig gebauten Kopf. Der Tabak gewöhnt sich leicht an die Hitze und wird nicht direkt "erschrocken".

Tipp 3: Lasse die Pfeife nicht zu lange stehen, weil die Hitze den Kopf sonst schnell verbrennt!

Alle Smokeboxen kannst du auf dem BAKO Shisha Onlineshop kaufen.

Tags: Smokebox, HMD
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.