Was ist der Unterschied zwischen Virginia Tabak & Dark Blend

Was ist der Unterschied zwischen Virginia Tabak & Dark Blend 

Zu aller erst, Virginia Tabak ist nicht nur für Anfänger geeignet. Über 90% des üblichen Shisha Tabaks besteht aus Virginia Tabak und dieser Grundtabak hat die Eigenschaften sehr mild zu sein und nicht nach dem typischen Zigarettengeschmack zu schmecken. Der Nikotingehalt dieses Tabaks ist zudem sehr gering und perfekt zum für den Einstieg mit leichten Setups geeignet.

Das bedeutet aber nicht im Umkehrschluss, dass Virginia Tabak nur für Anfänger ist - nein auch eingesessene Shisha Raucher, rauchen gerne Tabak mit diesem Grundtabak. Zusammenfassend, lässt sich sagen, dass Shishatabak, welcher aus dem Grundtabak Virginia besteht, sehr angenhem und mild zu rauchen ist. Hier könnt Ihr kaum was falsch machen. 

Das Gegenstück zum Viginia Tabak ist der Dark Blend

Dark Blend tendiert eher zur Richtung "Fortgeschrittene Shisha Raucher". Shisha Tabak mit Virginia Grundtabak sind für Neulinge in der Shisha Szene 100mal leichter zu bauen als Dark Blend Shisha Tabak. Auch den typisch erdigen Geschmack und das erhöhte Nikotin ist nicht das, was ein Neuling in der Shisha Szene sucht. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, Freunde!

Aber ganz grob kann man sagen, dass man für Shisha Tabak der aus Dark Blend besteht, erweiterte Shisha Kenntnisse haben sollte, um diesen perfekt zu bauen. Dies fängt beim Bauen des Shisha Kopfes an und geht über den richtigen Aufsatz und richtiges Hitzemanagement. Zu viel oder zu wenig Hitze kann das potenzial eines Dark Blends Shisha Tabaks nicht ausreizen und eine falsche Art den Kopf zu bauen, kann dazu führen, dass einem das erhöhte Nikotin im Tabak vielleicht etwas Kopfschmerzen bereitet.. Darum sollte man sich immer gut über die Eigenschaften des jeweiligen Dark Blends Tabak informieren und sollte mal ein Setup nicht funktionieren auch bereit sein verschiedene Setups dafür auszuprobieren.

Wie baue ich mit Viginia Tabak? 

Am besten baut man Virginia Tabak, unserer Meinung nach, locker fluffig. Bedeutet, dass Ihr den Tabak ganz einfach und locker in den Kopf fallen lässt, ohne Ihn am besten stark anzudrücken. So bekommt der Tabak durch mehr Luft und verbrennt weniger schnell. Somit könnt Ihr länger rauchen und habt ein deutlich besseres Geschmackserlebnis. 

Wie baue ich meinen Dark Blend?

Dark Blend baut ihr am besten im Mehrlochkopf zum Beispiel im Solaris oder im Phunnel z.B im Oblako. Im standart Tonkopf ist es möglich aber nicht empfehlenswert. Den Tabak solltet Ihr am besten etwas andrücken und nicht locker fluffig bauen wie beim Viginia Blend. So könnt Ihr den Tabak auf jeden Fall angenehmer Rauchen. 3 Kohlen am Anfang und erstmal 5 Minuten stehen lassen und den ganzen Kopf warm werden lassen. Danach je nach Geschmack mit 3 oder 2 Kohlen weiter rauchen. Und fertig ist das ganze. Viel Spaß beim rauchen Freunde!

Fazit: Abschließende Worte

Abschließend können wir sagen, dass Ihr am besten für euch testet, welcher Tabak euch mehr zusagt. Wir machen es zum Beispiel oft so, dass wir unseren Kopf mischen. Bedeutet etwas Dark Blend und etwas Viginia Tabak. Und schon habt Ihr ein angenehmes Verhältnis zwischen den beiden Sorten. Tobt euch gerne aus und macht am besten eure eigenen Erfahrungen Freunde. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.